NACHHALTIGKEIT UND UMWELT

Das Hotel La Tureta entstand aus der Idee heraus, den Stil der lokalen Vergangenheit mit neuem Komfort und Umweltschutz zu verbinden. Dank neuer ökologischer Bautechnologien und Materialien wie Holz für Einbauten, Zellulose und Steinwolle für Dach- und Wanddämmung, konzentriert sich das Energiemanagement des Hotels ganz auf die Philosophie der ökologischen Nachhaltigkeit.

Als Fair Trade Hotel nutzen wir umweltfreundliche Materialen, erneuerbare Energien und verwenden nur zertifizierte Öko-Produkte für die Reinigung, Pflege und zum Wäsche waschen.

Durch die Integration eines neuen modernen Flügels in die Architektur des historischen Palazzo Scalabrini ist das Hotel in allen Räumen mit einem modernen Hausautomationssystem ausgestattet, um optimale Temperaturkontrolle, Luftqualität, Sicherheit und hohe Umweltverträglichkeit zu gewährleisten. Gespeist wird alles aus einem kombinierten System aus Sonnenkollektoren und Wärmepumpen. So können die Auswirkungen auf die Umwelt minimiert und gleichzeitig eine perfekte Klimatisierung des Hotels ermöglicht werden.

An jedem Ort das richtige Klima für die Dauer Ihres Aufenthaltes wählen zu können, aber gleichzeitig zu wissen, dass jede Geste oder Servicedienstleistung unseres Hauses auf einen respektvollen Umgang mit unserer Umwelt achtet – das ist für uns der Weg, der von der Schönheit der Vergangenheit zu den praktischen Vorteilen der Zukunft führt.

Unsere  Küche  ist hochwertig und raffiniert und wir bieten eine kreative und erfinderische. Neuinterpretation  traiditoneller Gerichte unserer Region und der Lombardei an. Wir arbeiten mit regionalen, saisonalen und frischen Produkten. Inspiriert vonden vier Elementen der Natur, laden wir Sie ein auf eine kulinarische Reise bei uns!

Das Geheimnis unseres Wassers ist…es kommt von unseren Tälern und wird mittels einem speziellen SSIGA zertifiziertem Gerät gekühlt, gereinigt und mit CO2 ergänzt. Somit vermeiden wir den unnützen Transport von Wasser   und die Produktkion und Verschwendung von Plastikflaschen und unseren Ressourcen.

Unser Masaba Kaffee, entsteht aus einem Schweizer Projekt in Uganda, wo 7000 Bauern lernen wie man einen exzellenten Kaffeeherstellt. Durch den Duft einer Kaffeetasse schenken wir unseren Gästen eine Kostprobe Afrikas, während zwischen Vulkanen, Seenund Dschungel viele Kleinunternehmer eine bessere Zukunft aufbauen.